[Zurück zur Übersicht]  [Zur IACM Startseite]


ACM-Mitteilungen vom 19. April 2014

Krebspatienten für Teilnahme an einer Studie mit Cannabisextrakt gesucht

Die Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin des Klinikums St.-Marien-Hospital Lünen sucht Teilnehmer für eine Studie mit Krebspatienten, die mit Sativex oder einem Placebo behandelt werden.

Die Studie hat nicht ausreichend behandelten Tumorschmerz im Blick. In einer ersten Phase wird mit Sativex in steigender Dosis auftitriert, bis eine Schmerzlinderung mit zu tolerierenden Nebenwirkungen eingetreten ist, dann kommt eine 4-wöchige Phase Sativex versus Placebo, anschließend eine zeitlich nicht limitierte Extensionsphase mit der dem Patienten dienenden Sativexdosis. Interessierte Patienten können sich gerne an den Studienleiter wenden- ggf wird er an wohnortnahe Zentren vermitteln.

Studienleiter: Dr. Eberhard Albert Lux, Chefarzt der Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin, Klinikum St.-Marien-Hospital Lünen, Altstadtstr.23, 44534 Lünen. Am besten eine E-Mail unter dem Stichwort „Cannabisstudie“ an drlux@web.de senden.

Ausführliche Informationen gibt es hier:
A Study of Sativex® for Relieving Persistent Pain in Patients With Advanced Cancer.

Presseschau: Cannabis als Medikament Ein Joint macht die Muskeln locker (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Die FAZ berichtete in einem Beitrag über die Erfahrungen einer MS-Patientin mit der Verwendung von Cannabisprodukten sowie den Anforderungen der Bundesopiumstelle an eine Ausnahmeerlaubnis für die Verwendung von Cannabisblüten.

Cannabis als Medikament Ein Joint macht die Muskeln locker

Presseschau: Bönener nahm Gras statt Medikamente (Westfälische Anzeiger)

Ein Mann aus Bönen (Kreis Unna, NRW) wurde wegen der unerlaubten medizinischen Verwendung von Cannabis zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Westfälische Anzeiger berichtete.

Bönener nahm Gras statt Medikamente

[Zurück zur Übersicht]  [Zur IACM Startseite]


up

Webinare 2020

Im Oktober 2020 organisiert die IACM eine Webinarreihe. Zu den Referenten gehören Roger Pertwee, Raphael Mechulam, Manuel Guzman, Ethan Russo und Kirsten Müller-Vahl. Nach den Webinaren wird es Untertitel für mehrere Sprachen geben. Der Zugang ist für reguläre Mitglieder der IACM kostenlos. Die Broschüre für Sponsoren finden Sie hier. Hier finden Sie Informationen über Anmeldegebühren und einen Link zur Anmeldung.

IACM-Konferenz 2020

Die IACM wird ihre 11. Konferenz zu Cannabinoiden in der Medizin in Zusammenarbeit mit der Asociación Mexicana de Medicina Cannabinodie vom 5. bis 7. November 2020 in Mexiko City durchführen. Es wird ein virtueller Kongress sein. Hier finden Sie Informationen über Anmeldegebühren und einen Link zur Anmeldung.

IACM-Konferenz 2021

Die 12. IACM-Konferenz zu Cannabinoiden in der Medizin wird vom 14. bis 16. Oktober 2021 in Basel, Schweiz, stattfinden.

Members only

Regular members can sign up for the new member area of the IACM to access exclusive content.

You need to become a regular member of the IACM to access the new member area.

IACM on Twitter

Follow us on twitter @IACM_Bulletin where you can send us inquiries and receive updates on research studies and news articles.